Hafer

Hafer ist neben Heu  das traditionelle und bewährte Pferdefutter seit jeher, das weiß jedes Kind. Den vielfältigen Angeboten der Futtermittelindustrie an Zusatzfutter, Ergänzungsfutter, Mash, Müsli, Cobs usw. zum Trotz besinnen sich heute immer mehr Pferdehalter wieder auf den reinen Hafer als ursprüngliches Pferdefutter zurück.



Der Hafer wird in unserer hofeigenen Saatgutreinigungsanlage durch Staubabsaugung, doppelte Absiebung und Steigsichtung auf höchste Kornqualität aufbereitet. Dadurch wird nicht nur Stroh, Spreu und Staub vollständig entfernt, auch zu kleine Körner und Halmknoten werden sicher ausgereinigt und durch das zusätzliche Durchlaufen eines Trieurs werden auch Unkrautsamen sicher abgereinigt, wie auf dem Bild mit dem Reinigungsabgang des Trieurs zu sehen ist.

Auf dem Bild mit dem Reinigungsabgang des Untersiebes sind die zu kleinen, minderwertigen Körner zu sehen, auf der Münze liegt als Vergleich ein voll ausgebildetes Haferkorn.